Gill Sans

Gill Sans

Als Hausschrift für Wortmarken haben wir die “GILL Sans” ausgewählt.

Die Schriftart Gill Sans ist eine serifenlose Linear-Antiqua, die von Eric Gill zwischen 1928 und 1930 entworfen wurde. Gill Sans basiert auf Edward Johnstons (von Gill mitgestalteter) Schriftart Johnston Sans und wird wegen ihrer ruhigen Eleganz und ihrer vielseitigen Verwendbarkeit geschätzt. Eine weitere Besonderheit der Schrift ist der leichte geometrische Touch. Die Buchstabenformen und Proportionen bauen auf Renaissance-Antiqua auf.

(entnommen Wikipedia.de)

Durch die etwas kleineren Kleinbuchstaben und den größeren Großbuchstaben können wir sehr gut ausdrücken, was wir mit unseren Firmennamen verbinden: kleine Dinge (smart) für Leben (Vita)  groß machen.

Diese Schriftart wird nur in den Wortmarken verwendet.

13,168 comments